Ernährung, Gesundheit, Leben

Hat Sie die Herbst-Winter-Depression im Griff?

Nun ist es wieder soweit! Die Blätter fallen, die Tage werden kürzer und das Wetter wird schmuddelig grau. Vielen Leuten schlägt die Ankunft des Herbstes auf das Gemüt, bei einigen Menschen löst dieser saisonale Wechsel sogar eine Herbst-Winter-Depression aus. Sie äußert sich bei den Betroffenen mit Antriebslosigkeit, gedrückter Stimmung, hohem Schlafbedürfnis und dem Heißhunger auf Süßigkeiten.

Die Herbst-Winter-Depression wird als saisonal abhängige Depression (SAD) bezeichnet, die normalerweise im Herbst auftaucht und im Frühjahr wieder verschwindet. In Deutschland haben etwa ein Viertel der Bürger leichte Beschwerden. An einer ausgeprägten Form der Störung leiden etwa 2-5 %. Eine Ursache liegt am Lichtmangel. Es fällt in der dunklen Jahreszeit weniger Licht auf die Netzhaut und im Gehirn wird vermehrt Melatonin ausgeschüttet, das unter normalen Umständen vor allem schläfrig macht. Bei Patienten mit einer ausgeprägten Winterdepression nehmen die Sehzellen weniger Licht auf. Es findet eine Melatonin Überproduktion statt, die nicht nur Schläfrigkeit, sondern auch Antriebslosigkeit auslöst. Zudem wird dem Botenstoff Serotonin zugeschrieben, dass er die Herbst-Winter-Depression maßgeblich beeinflusst. Serotonin ist ein stimmungsaufhellendes Glückshormon. Der Körper wandelt Serotonin zur Melatonin-Produktion um. Wird nun die Melatonin-Herstellung gesteigert, sinkt der Serotoninspiegel im Körper und das Risiko einer Depression steigt. Mit zuckerhaltigen Lebensmitteln versucht das Gehirn diesen Mangel auszugleichen und die Serotonin-Produktion wieder anzukurbeln.

Treten in Ihrem Freundeskreis Fälle von Herbst-Winter-Depressionen auf, so ist es zunächst wichtig diese ernst zu nehmen. Trotz weit verbreiteten Irrglaubens ist die saisonal bedingte Depression medizinisch anerkannt und in Deutschland weit verbreitet. Für die Betroffenen ist es sehr wertvoll, mit jemand darüber zu reden, der sie auch versteht. Zudem ist ein Zusammensein mit dem Freundeskreis besonders in der dunklen Jahreszeit für die Stimmung förderlich. Im Laufe des Gesprächs ist es auch notwendig, die Schwere der Depression festzustellen, um eventuell auch einen Arztbesuch anzuraten. Machen Sie generell dem Betroffenen Mut. Er ist nicht alleine und oft reichen nur wenige Änderungen im Alltag aus, um wieder aus dem Loch herauszukommen und um die kalte Jahreszeit mit einer positiven Stimmung  verbringen zu können.

Der Mangel an Sonnenlicht in den dunklen Monaten wirkt sich auch negativ auf den Vitamin D-Spiegel im Körper aus. Oft fehlt es an Vitamin D, das wichtig für den Knochenaufbau ist, die Produktion des stimmungshebenden Serotonins fördert und so Depressionen vermeidet. Daher ist es wichtig, auch im Winter auf eine ausreichende Aufnahme von Vitamin D zu achten. Auch für das Immunsystem ist Vitamin D unersetzbar. Mit zunehmender Dunkelheit und weniger Vitamin D wird die menschliche Gesundheit gegenüber Krankheiten anfälliger. Nur wenn die Vitamin D-Konzentration im Körper ausreichend hoch ist, können gesundheitsschädliche Krankheitserreger effektiv bekämpft werden. Das Vitamin aktiviert die sogenannten T-Zellen, die körpereigene Abwehr, welche eindringende Bakterien und Viren angreift. Wenn es keine Möglichkeit gibt, genügend Sonne zu tanken, kann auch Vitamin D als Nahrungsergänzungsmittel aus Ihrer Apotheke eine sinnvolle Alternative sein. Innerhalb kurzer Zeit kann der Vitamin D-Haushalt mit geeigneten Präparaten wieder auf ein gesundes Niveau angehoben werden. Dies führt zu einer besseren Stimmung, zu einem gestärktem Immunsystem und einer höheren Leistungsfähigkeit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Kleeblatt Apotheke®
    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Jakob-Krebs-Str. 51 • 47877 Willich
    Telefon: 02156 | 2518
    Telefax: 02156 | 911811
    08.30 h – 13.00 h
    14.30 h – 18.30 h
    Mittwochs nachmittags und samstags geschlossen.
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Gutenbergstr. 155 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6458991
    Telefax: 02151 | 6458992
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,-

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Höhenhöfe 19 • 47918 Tönisvorst
    Telefon: 02151 | 1500931
    Telefax: 02151 | 1501246
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Mevissenstraße
    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Mevissenstr. 60 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 3603785
    Telefax: 02151 | 3603786
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Fischeln

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Kölner Str. 557 •47807 Krefeld
    Telefon: 02151 | 4544646
    Telefax: 02151 | 4544647
    08.30 h – 18.30 h
    09.00 h – 13.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Auf der Höhe 20 • 47059 Duisburg
    Telefon: 0203 | 3635178
    Telefax: 0203 | 3635179
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Neuss

    Inh.: Dr. Babak Ghassemi e.K.
    Römerstr. 120 • 41462 Neuss
    Telefon: 02131 | 595 4444
    Telefax: 02131 | 595 4446
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im E-Center

    Inh.: Metin Tur e.K.
    Schellbergstr. 9 • 41469 Neuss-Norf
    Telefon: 02131 | 178 1990
    Telefax: 02131 | 178 1991
    09.00 h – 19.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Büderich

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Dorfstr. 32 a • 40667 Meerbusch-Büderich
    Telefon: 02132 | 6920410
    Telefax: 02132 | 6920411
    8.30 h – 18.30 h
    9.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im KronenbergCenter

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Haedenkampstraße 21 • 45143 Essen
    Telefon: 0201 | 38409066
    Telefax: 0201 | 38409067
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    am Ostwall

    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Ostwall 165 • 47798 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6544150
    Telefax: 02151 | 6544151
    08.30 h – 19.00 h
    10.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Minto

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Am Minto 3 • 41061 Mönchengladbach
    Telefon: 02161 | 6824050
    Telefax: 02161 | 6824055
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ Rheinhausen

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Asterlager Str. 90 • 47228 Duisburg
    Telefon: 02065 | 960650
    Telefax: 02065 | 9606525
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Würselen

    Inh.: Songül Tezel e.K.
    Schumanstr. 4 • 52146 Würselen
    Telefon: 02405 | 6999910
    Telefax: 02405 | 6999911
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Oer-Erkenschwick

    Inh.: Hamideh Rabiei Fara Donbeh e.K.
    Berliner Platz 14 • 45739 Oer Erkenschwick
    Telefon: 02368 | 9788971
    Telefax: 02368 | 9788972
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Gelsenkirchen

    Inh.: Nurgül Isik e.K.
    Emscherstr. 37 • 45891 Gelsenkirchen
    Telefon: 0209 | 80084724
    Telefax: 0209 | 80084726
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Heerdt

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Schiessstraße 31 • 40549 Düsseldorf-Heerdt
    Telefon: 0211 | 98740004
    Telefax: 0211 | 98740005
    09.00 h – 20.00 h