Gesundheit

Reiseapotheke – Welche Medikamente sollte ich mit in den Urlaub nehmen?

Grundsätzlich gehören in die Reiseapotheke die wichtigsten Medikamente aus der Hausapotheke,
sowie Medikamente für die typischen Reisekrankheiten. Dabei sollte das Reiseland bedacht
werden sowie die Aktivitäten, die geplant werden. In Risikogebieten muss beispielsweise an
Malariaprophylaxe gedacht werden.

In die Reiseapotheke gehören:

Grundlegende Medikamente wie:
• Medikamente gegen Durchfall
• Medikamente gegen Erkältung
• Schmerz- und Fiebermittel
• Medikamente gegen Reiseübelkeit und Verdauungsbeschwerden

Sinnvolle Medikamente wie:

• Allergiemedikamente
• Abschwellendes Nasenspray für den Flug
• Augentropfen gegen trockene Augen

Verbandsmaterialien und Ähnliches:

• Verbände und Kompressen
• Desinfektionsmittel
• Wundsalben
• Fieberthermometer

Prinzipiell können Sie jedes dieser Medikamente mit in den Urlaub nehmen. Beachten Sie
allerdings, dass nicht unbedingt jedes davon im Handgepäck transportiert werden darf. Flüssige
Medikamente wie Hustensaft, die nicht verschreibungspflichtig sind und nicht während des Fluges
gebraucht werden, gehören in das Aufgabegepäck. Alle anderen Medikamente, insbesondere die,
die während des Fluges gebraucht werden, dürfen auch im Handgepäck mitgenommen werden.
Nur bei sehr starken Schmerzmitteln, hoch dosierten Psychopharmaka oder Betäubungsmitteln
braucht es in einigen Ländern eine Genehmigung und je nach Reiseland sollten zuvor
Informationen eingeholt werden. Viele Apotheken bieten hierzu mittlerweile auch Listen zur
Orientierung an, die helfen, die richtigen Medikamente zusammenzustellen. Wer spezielle
Medikamente einnehmen muss, kann auch den Apotheker seines Vertrauens um Rat bitten.

Wie müssen die Medikamente verpackt sein?

Um Platz zu sparen nehmen viele Menschen nur eine kleinere Menge der benötigten Medikamente
mit. Am besten ist es, diese trotzdem in der Originalverpackung zu belassen und den Beipackzettel
mitzunehmen. Damit lassen sich eventuelle Probleme bei der Gepäckaufgabe oder beim Zoll
vermeiden. Damit die Reiseapotheke keinen Schaden nimmt, sollten die einzelnen Verpackungen
in einem ZIP-Beutel untergebracht werden. Dadurch bleiben die Medikamente sowohl im
Handgepäck als auch im Koffer trocken und es erleichtert ebenfalls die Sicherheitskontrolle beim
Handgepäck.

Worauf sollte ich achten, wenn ich ein Medikament im Ausland besorgen
muss?

Gelegentlich können Medikamente vor dem Urlaub nicht rechtzeitig besorgt werden oder
verschiedene Umstände führen dazu, dass ein Medikament in einer Apotheke im Ausland gekauft
werden muss. Das stellt zunächst kein großes Problem dar, denn im EU-Ausland sind auch
Rezepte gültig, die in einem anderen Land ausgestellt wurden. Es kann höchstens vorkommen,
dass das Medikament nur von einem anderen Hersteller verfügbar ist. Außerdem müssen die
Ausgaben für das Medikament zunächst vom Patienten getragen werden, der sich nach der
Rückkehr unter Vorlage des Rezeptes die Kosten bei der Krankenkasse zurückerstatten lassen
kann. Es ist zudem hilfreich, sich vor Reiseantritt einige Wörter für einen Apotheken- oder
Arztbesuch zu notieren oder ein Wörterbuch mitzunehmen. Die Kleeblatt Apotheken bieten für die
wichtigsten Begriffe sogar eine Übersetzung zum Mitnehmen an, um vor Ort Aufwand und Stress
zu vermeiden.

Wie sollte ich mich für den Zweifelsfall versichern?

Im EU-Ausland ist die reguläre Krankenversicherung gültig. In einigen Fällen müssen Beträge
zunächst ausgelegt werden, die die Krankenkasse hinterher erstattet. Diese Informationen können
bei der jeweiligen Krankenkasse eingeholt werden. Um sicher zu gehen, gibt es aber auch
Angebote für Reiseversicherungen bei diversen Anbietern. Eine Möglichkeit ist, sich bei der
bestehenden Krankenversicherung nach einer Reiseversicherung zu erkundigen, um das Risiko
durch einen unbekannten Anbieter zu vermeiden. Die Versicherung kann Ihnen im besten Fall
auch Informationen darüber geben, wo sie zu welcher Zeit vor Ort Apotheken, Ärzte und
Krankenhäuser finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Kleeblatt Apotheke®
    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Jakob-Krebs-Str. 51 • 47877 Willich
    Telefon: 02156 | 2518
    Telefax: 02156 | 911811
    08.30 h – 13.00 h
    14.30 h – 18.30 h
    Mittwochs nachmittags und samstags geschlossen.
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Gutenbergstr. 155 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6458991
    Telefax: 02151 | 6458992
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,-

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Höhenhöfe 19 • 47918 Tönisvorst
    Telefon: 02151 | 1500931
    Telefax: 02151 | 1501246
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Mevissenstraße
    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Mevissenstr. 60 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 3603785
    Telefax: 02151 | 3603786
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Fischeln

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Kölner Str. 557 •47807 Krefeld
    Telefon: 02151 | 4544646
    Telefax: 02151 | 4544647
    08.30 h – 18.30 h
    09.00 h – 13.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Auf der Höhe 20 • 47059 Duisburg
    Telefon: 0203 | 3635178
    Telefax: 0203 | 3635179
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Neuss

    Inh.: Dr. Babak Ghassemi e.K.
    Römerstr. 120 • 41462 Neuss
    Telefon: 02131 | 595 4444
    Telefax: 02131 | 595 4446
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im E-Center

    Inh.: Metin Tur e.K.
    Schellbergstr. 9 • 41469 Neuss-Norf
    Telefon: 02131 | 178 1990
    Telefax: 02131 | 178 1991
    09.00 h – 19.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Büderich

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Dorfstr. 32 a • 40667 Meerbusch-Büderich
    Telefon: 02132 | 6920410
    Telefax: 02132 | 6920411
    8.30 h – 18.30 h
    9.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im KronenbergCenter

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Haedenkampstraße 21 • 45143 Essen
    Telefon: 0201 | 38409066
    Telefax: 0201 | 38409067
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    am Ostwall

    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Ostwall 165 • 47798 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6544150
    Telefax: 02151 | 6544151
    08.30 h – 19.00 h
    10.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Minto

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Am Minto 3 • 41061 Mönchengladbach
    Telefon: 02161 | 6824050
    Telefax: 02161 | 6824055
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ Rheinhausen

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Asterlager Str. 90 • 47228 Duisburg
    Telefon: 02065 | 960650
    Telefax: 02065 | 9606525
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Würselen

    Inh.: Songül Tezel e.K.
    Schumanstr. 4 • 52146 Würselen
    Telefon: 02405 | 6999910
    Telefax: 02405 | 6999911
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Oer-Erkenschwick

    Inh.: Hamideh Rabiei Fara Donbeh e.K.
    Berliner Platz 14 • 45739 Oer Erkenschwick
    Telefon: 02368 | 9788971
    Telefax: 02368 | 9788972
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Gelsenkirchen

    Inh.: Nurgül Isik e.K.
    Emscherstr. 37 • 45891 Gelsenkirchen
    Telefon: 0209 | 80084724
    Telefax: 0209 | 80084726
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Heerdt

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Schiessstraße 31 • 40549 Düsseldorf-Heerdt
    Telefon: 0211 | 98740004
    Telefax: 0211 | 98740005
    09.00 h – 20.00 h