Gesundheit

Nagelpilz – Worauf muss ich achten?

Weiße Flecken oder Streifen auf dem Nagel, der Nagel verdickt, weißlich bis bräunlich verfärbt  und gegebenenfalls ein schmerzhaft entzündetes Nagelbett – die Symptome sind eindeutig: der Nagel ist mit einem Pilz befallen.

Wie ein Nagelpilz entsteht

Nagelpilz, auch Onychomykose genannt, entsteht insbesondere durch den Befall von Fadenpilzen (Dermatophyten). Aber auch Hefe- oder Schimmelpilze können ihn verursachen, wenn auch seltener. Weil Fadenpilze Keratin benötigen, befallen sie Nägel. Außerdem mögen sie es warm und feucht. Deshalb ist die Wahrscheinlichkeit hoch, sich in Schwimmbädern, Saunen und anderen Orten, an denen Menschen barfuß sind, sich zu infizieren. Des Weiteren entsteht Nagelpilz oft durch einen bereits vorhandenen Fußpilz. Dieser befällt über das Nagelbett den restlichen Nagel. Generell sind ältere Menschen eher für eine Nagelpilzerkrankung gefährdet, da sie häufig ein schwächeres Immunsystem haben. Oftmals stellt auch eine Verletzung eine Eintrittspforte dar.

Ein wirkungsvoller Schutz vor Nagelpilz

Einer Nagelpilzinfektion kann vorgebeugt werden, indem

  • an öffentlichen Orten, wie Schwimmbädern, Hotels oder Umkleidekabinen in Geschäften (Bade-) Schuhe getragen werden.
  • die Nägel regelmäßig  und vorsichtig gepflegt werden. Durch kleine Wunden an den Zehen wird Nagelpilz begünstigt.
  • gut sitzende und atmungsaktive Schuhe getragen werden. Feuchte Socken und Füße fördern Nagelpilz. Atmungsaktive Schuhe bestehen beispielsweise aus Leder.
  • in keinem Fall das Handtuch o.ä. mit einer erkrankten Person geteilt wird. Handtücher sollten bei mindestens 60 Grad gewaschen werden, um die Pilze abzutöten.
  • Hände und Füße, besonders die Zehenzwischenräume, sollten nach dem Waschen immer besonders gründliche abgetrocknet werden, weil die Pilze Feuchtigkeit und Wärme bevorzugen.
  • Schuhe, Socken, Nagelscheren und –pfeilen regelmäßig desinfiziert werden. Effektive und preiswerte Desinfektionsmittel sind in der Apotheke erhältlich.

Nagelpilz behandeln

Zur Behandlung von Nagelpilz gibt es verschiedene Therapieformen. Welche davon in Betracht gezogen wird, hängt von der Pilzart und dem Erkrankungsgrad ab. Da heutzutage auf einen operativen Eingriff in der Regel verzichtet wird, bieten sich Arzneimittel aus der Apotheke sehr gut zur Behandlung an.
Spezielle Nagellacke und Cremes töten die Pilze ab. Diese sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich und eine günstige Form der Behandlung, wie zum Beispiel das Canesten EXTRA Nagelset oder der Loceryl Nagellack . Diese werden auf die befallenen Bereiche verteilt. Sie eigenen sich besonders, wenn nur einzelne Nägel betroffen sind und zwar nicht vollständig und wenn die Nagelwurzen nicht befallen ist.
Wenn aber die Nagelwurzel betroffen ist,  sollten Antipilzmittel, auch Antimykokita, angewendet werden. So werden alle Pilzsporen vernichtet. Antipilzmittel gibt es als Injektion oder auch als Tabletten. Die Behandlung kann sich über mehrere Monate erstrecken. Erst dann ist die Nagelplatte in Gänze vom Nagelpilz befreit. Ob Antipilzmittel gegen einen oder mehrere Erreger verwendet werden, hängt von der Diagnose ab. Zur Abtötung der Fadenpilze eignen sich insbesondere die Wirkstoffe Terbinafin sowie Fluconazol und Itraconazol bei Hefepilzen. Diese sind rezept-und apothekenpflichtig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • Kleeblatt Apotheke®
    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Jakob-Krebs-Str. 51 • 47877 Willich
    Telefon: 02156 | 2518
    Telefax: 02156 | 911811
    08.30 h – 13.00 h
    14.30 h – 18.30 h
    Mittwochs nachmittags und samstags geschlossen.
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Gutenbergstr. 155 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6458991
    Telefax: 02151 | 6458992
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,-

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Höhenhöfe 19 • 47918 Tönisvorst
    Telefon: 02151 | 1500931
    Telefax: 02151 | 1501246
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Mevissenstraße
    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Mevissenstr. 60 • 47803 Krefeld
    Telefon: 02151 | 3603785
    Telefax: 02151 | 3603786
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Fischeln

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Kölner Str. 557 •47807 Krefeld
    Telefon: 02151 | 4544646
    Telefax: 02151 | 4544647
    08.30 h – 18.30 h
    09.00 h – 13.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Auf der Höhe 20 • 47059 Duisburg
    Telefon: 0203 | 3635178
    Telefax: 0203 | 3635179
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Neuss

    Inh.: Dr. Babak Ghassemi e.K.
    Römerstr. 120 • 41462 Neuss
    Telefon: 02131 | 595 4444
    Telefax: 02131 | 595 4446
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im E-Center

    Inh.: Metin Tur e.K.
    Schellbergstr. 9 • 41469 Neuss-Norf
    Telefon: 02131 | 178 1990
    Telefax: 02131 | 178 1991
    09.00 h – 19.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    in Büderich

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Dorfstr. 32 a • 40667 Meerbusch-Büderich
    Telefon: 02132 | 6920410
    Telefax: 02132 | 6920411
    8.30 h – 18.30 h
    9.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im KronenbergCenter

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Haedenkampstraße 21 • 45143 Essen
    Telefon: 0201 | 38409066
    Telefax: 0201 | 38409067
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    am Ostwall

    Inh.: Barbara Müller e.K.
    Ostwall 165 • 47798 Krefeld
    Telefon: 02151 | 6544150
    Telefax: 02151 | 6544151
    08.30 h – 19.00 h
    10.00 h – 14.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Minto

    Inh.: Norbert Müller e.K.
    Am Minto 3 • 41061 Mönchengladbach
    Telefon: 02161 | 6824050
    Telefax: 02161 | 6824055
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im EKZ Rheinhausen

    Inh.: Kamran Moustafa e.K.
    Asterlager Str. 90 • 47228 Duisburg
    Telefon: 02065 | 960650
    Telefax: 02065 | 9606525
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Würselen

    Inh.: Songül Tezel e.K.
    Schumanstr. 4 • 52146 Würselen
    Telefon: 02405 | 6999910
    Telefax: 02405 | 6999911
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im Kaufland Oer-Erkenschwick

    Inh.: Hamideh Rabiei Fara Donbeh e.K.
    Berliner Platz 14 • 45739 Oer Erkenschwick
    Telefon: 02368 | 9788971
    Telefax: 02368 | 9788972
    08.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Gelsenkirchen

    Inh.: Nurgül Isik e.K.
    Emscherstr. 37 • 45891 Gelsenkirchen
    Telefon: 0209 | 80084724
    Telefax: 0209 | 80084726
    09.00 h – 20.00 h
  • Kleeblatt Apotheke®
    im real,- Heerdt

    Inh.: Hanh Kaul e.K.
    Schiessstraße 31 • 40549 Düsseldorf-Heerdt
    Telefon: 0211 | 98740004
    Telefax: 0211 | 98740005
    09.00 h – 20.00 h